Drama für Kinder: Bringen Sie Ihrem Kind bei, Theaterkünstler zu werden

Die Fähigkeit, kreativ zu sein und Emotionen durch das Medium Theater frei auszudrücken, kann befreiend sein. Theaterpädagogik ist eines der wichtigsten Mittel zur Förderung der Kreativität bei Kindern. Im Gegensatz zu einem Tanz- oder Musikunterricht, in dem einem Kind die Kunstform auf die richtige und falsche Weise beigebracht wird, ermöglicht das Theater dem Kind, sie zu erforschen, Fehler zu machen und daraus zu lernen.

Die Erforschung des Dramas als Kunstform kann den Schülern eine Möglichkeit bieten, Hemmungen abzubauen und ihre Gedanken und Träume zu artikulieren, die sie sonst vielleicht nicht tun würden. Ein Kind kann für einige Momente jemand anderes werden, verschiedene persönliche Entscheidungen ausprobieren und experimentieren und mithilfe von Rollenspielen eigene Lösungen für sehr reale Probleme aus seinem Leben finden.

Theater für bessere Kommunikation

Theater ist auch der Schlüssel zu Kommunikationsfähigkeiten. Wie alle Kunstformen ermöglicht es den Schülern, effektiv zu kommunizieren und andere in einem neuen Licht (Empathie) zu verstehen. Schüler, die an Aktivitäten im Zusammenhang mit Theaterstücken teilgenommen haben, haben mit geringerer Wahrscheinlichkeit weniger Schwierigkeiten, in der Öffentlichkeit zu sprechen, können sich besser in andere hineinversetzen und mit ihnen in Beziehung treten. Sie lernen, zusammenzuarbeiten, zusammenzuarbeiten und den besten Weg für jedes Mitglied der Gruppe zu finden, um einen Beitrag zu leisten. Am Theater beteiligte Kinder werden die Qualitäten des Zuhörens und Akzeptierens der Standpunkte und Beiträge anderer aufsaugen. Keine Kunstform ist wirklich kollaborativer. Daher lernen sie, wie man in einem Team arbeitet.

Was es braucht, um ein Theaterkünstler zu sein

Tanz lernen macht einen zum Tänzer und Musik lernen macht einen zum Musiker. Aber das Theater ist anders. Es gibt ein Missverständnis bei den Eltern, dass Theater nur für Kinder gedacht ist, die sich für Schauspielerei interessieren oder Schauspieler werden wollen. Das Theater gewährt ihnen nicht nur eine Bühne, auf der sie ihr Können unter Beweis stellen können, sondern arbeitet auch an der ganzheitlichen Entwicklung eines Kindes. Theater kann Kindern durch verschiedene Kunstformen wie Puppenspiel, Pantomime, Schattentheater usw. beigebracht werden. Das Kind lernt kognitive Fähigkeiten, Führungsqualitäten, soziale und emotionale Fähigkeiten, Sprachkenntnisse usw. unter Verwendung von Theater als Methodik. Der Lernprozess ist immer explorativ und ermöglicht es dem Kind, mehr zu erschaffen als nur zu lernen.

Die meisten Theaterkünstler haben keine formelle Theaterausbildung. Schauspieler zu werden, erfordert keine Zertifizierung. Theaterworkshops helfen ihnen dabei, ihre Fähigkeiten zu verbessern und haben Perspektiven für jeden Beruf im Theater. Theaterkarriere bedeutet nicht nur Schauspielerei. Es umfasst alles, was als Autor, Regisseur, Kostümbildner, Licht- und Sounddesigner, Bühnenbildner, Künstlermanager, Produzent usw. anfällt. All diese Rollen erfordern einschlägiges Coaching, genau wie ein Ingenieur oder ein MBA eine formelle Ausbildung durchläuft.

Vorteile des Theaters für ein Kind

Es gibt verschiedene Fähigkeiten, die Kinder durch das Erlernen von Dramen aufnehmen können. Dies sind einige von ihnen:

  1. Psychomotorik : Entwicklung von Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeiten und -techniken.
  2. Kognitiv : Wissen aufnehmen und Denkfähigkeiten entwickeln.
  3. Affektiv : Positive Einstellungen zur Kunst und zur Disziplin oder zu sich selbst in Bezug auf Kunst pflegen.
  4. Ästhetik : Das Vergnügen aus einer Kombination von Sinnen, Emotionen, Intellekt, Philosophie, Vorstellungskraft und Geist.

Das Medium Theater kann bei all diesen Aktivitäten eine große Hilfe sein, sei es beim Lösen von Problemen, beim Sprechen in der Öffentlichkeit oder beim Erlernen der englischen Sprache. Theaterbasierte Methoden sorgen dafür, dass Kinder Dinge in einem Erlebnismuster in ihren Köpfen festhalten, das länger anhält und Innovationen in späteren Lebensphasen problemlos unterstützt. Angesichts der wertvollen Lektionen, die ein Kind durch das Erlernen dieser Kunstform erhält, wird es eigentlich zweitrangig, Theaterschauspieler zu werden.