Die Internationale Theaterkünstlerin Tara Bruno Präsentiert ‘CYCLE-LOGICAL’ Im Tron Theatre

Tara Bruno ist eine multidisziplinäre internationale Theaterkünstlerin, die zwischen den USA und Großbritannien arbeitet. Zuletzt hat Tara ihr Talent auf die Entwicklung und Entwicklung eines hochaktuellen, originellen Stücks konzentriert, “Cycle-Logical”. Anziehenden ein kosmopolitisches Publikum von Branchenkollegen, Theaterfreunde und Kreative, diese emotionale und emotional herausfordernde Produktion wurde bilden einen Teil des renommierten sorgfältig ausgewählten ‚Outside Eyes‘ bi-jährliche Veranstaltung in Glasgow Tron Theater, morgen Abend, Dienstag , 22. nd Oktober .

Unter der Regie von Rebecca Haley Clark enthüllt die hochaktuelle Performance die harte Wahrheit hinter einigen Traumata und emotionalen Schäden, die durch “Geisterbilder” verursacht werden können. Da Online-Dating-Websites und -Apps mittlerweile zum Treffpunkt für Singles und Romantiker geworden sind, wird die Praxis des “Ghosting” am häufigsten verwendet, um die Praxis des “einfachen Verschwindens” aus einer Online-Beziehung ohne Erklärung zu beschreiben . Dies führt häufig zu enormen Verletzungen und Herzschmerz, von denen eine wachsende Anzahl von Menschen in ganz Großbritannien und international betroffen ist.

Mit einem so hochaktuellen und aktuellen Thema bot das Stück Tara eine aufregende und herausfordernde neue Gelegenheit, ihre schriftstellerischen Talente wirklich zu erweitern, wie sie erklärte: „Es hat ein Feuer in mir entzündet und ich bin gespannt darauf, mehr zu schreiben und zu erfinden.“

Tara Bruno war bereits eine angesehene und schnell einflussreiche Schriftstellerin und Theaterkünstlerin und studierte am Royal Conservatoire of Scotland . Ein Ort, den sie aufgrund seines beneidenswerten Rufs und der Tatsache gewählt hat, dass er ihr die ideale Gelegenheit bietet, ihren eigenen Stil origineller und kreativer Arbeit zu kreieren. Während einer Pause von ihrem Studium im vergangenen Juni hat sich Tara mit einem reichen Ensemble von Schauspielern zusammengetan, um ” Cycle-Logical ” zu entwickeln, das sich nicht nur auf den Schmerz konzentriert, den ein Opfer von Geisterbildern empfinden kann, sondern auch die Aussichten auf Genesung und Gesundheit zeigt Zukunftshoffnung für alle, deren Leben so tief davon betroffen ist . 

“Unsere Regisseurin Rebecca Haley Clark hat das ursprüngliche Konzept entwickelt, und dann haben wir alle als Autoren beigetragen” , erklärte Tara:

„Ich habe es sehr geliebt, an diesem Stück zu arbeiten, von der Herausforderung, Improvisation in Proben zu untersuchen, bis hin zur Einbeziehung unserer eigenen persönlichen Geschichten als Teil des Evolutionsprozesses. Offensichtlich ist es für viele ein schreckliches emotionales Ereignis und daher von entscheidender Bedeutung, dass wir dies auf reife und positive Weise auf den Tisch bringen können. Das Thema Ghosting wächst leider massiv. Heutzutage ist es so üblich, jemanden gespenstisch zu haben oder gespenstisch zu sein, insbesondere mit all den Dating-Apps, die auf unseren Handys und Tablets verfügbar sind. Wir haben untersucht, warum Menschen sich gegenseitig geistern und was danach passiert. Wir haben persönliche Geschichten geteilt und Geisterbilder aus verschiedenen Perspektiven betrachtet, sowohl von der Seite des Ghosters als auch von den Geistern. “

Eine der vielen Gaben bei der Arbeit am Entwicklungsprozess war, dass Tara begann, ihre eigene einzigartige Stimme als Schriftstellerin zu finden. Sie erklärte weiter:

„Nachdem ich in der Vergangenheit sowohl in den USA als auch in Großbritannien gearbeitet habe, bin ich immer noch so geschmeichelt und beeindruckt von dem Empfang, den meine Arbeit nicht nur in Schottland, sondern auch für das Publikum in ganz Großbritannien erhält. Sie sind so herzlich, wenn es um neues innovatives Schreiben und Entwickeln geht. Es ist nicht nur lohnend, sondern auch unglaublich aufregend, die erstaunlichen Rückmeldungen und Reaktionen zu sehen. Ich habe viel gelernt, weil ich hier gelebt habe. regelmäßig ins Theater gehen und auch meine eigenen Arbeiten produzieren. Es ist wirklich inspirierend. In Großbritannien gibt es eine blühende Community von Geschichtenerzählern, und es ist anders als anderswo, wo ich gewesen bin. Es ist so lohnend, eine Geschichte mit einem Ensemble von Schauspielern aus der ganzen Welt zu schreiben, darunter Indien, Australien, Malta, Luxemburg, Mexiko, Dänemark, den USA und Großbritannien. “

„Wann war das letzte Mal, dass du wusstest, dass es tatsächlich das letzte Mal sein würde: dass die Person, von der du denkst, dass sie für immer da sein würde, dich geistern würde? Was wäre, wenn Sie bei einem Waschsalon einen Abschluss der verlorenen Beziehung finden könnten? Machen Sie den Prozess bei Cycle-Logical durch, einem Ort, an dem Betroffene ihre Kleidung waschen und sich neu finden können . “ Rebecca Haley Clark, Direktorin von ‘Cycle-Logical’